Wir verwenden Cookies, um ein zuverlässiges und personalisiertes ArtQuid-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn du ArtQuid verwendest, akzeptierst du unsere Verwendung von Cookies.

Log-in

  Passwort vergessen?

Neu bei ArtQuid?

Benutzerkonto eröffnen
Registrieren Verkaufen Sie Ihre Werke
  1. Kunstdrucke
  2. Malereien
  3. Zeichnungen
  4. Kunstphotographien
  5. Digitale Kunst
  6. Themen
  7. Unsere Favoriten ♡
  8. Mehr
Porzellanteller aus dem Hause Hohenzollern-Sigmaringen um 1820.  Thomas Kern
   
Tiefer Speiseteller aus dem Hause Hohenzollern-Sigmaringen.

Elfenbeinfarbiges Weißporzellan mit reichlich Golddekor in Rokoko-Manier. Durchmesser 23.4cm. Fahne mit 4feldiger Wappenkartusche unter der Königskrone der Hohenzollern. Oben links und rechts unten befindet sich das Wappen der Burggrafen von Nürnberg, oben rechts und links unten das Wahrzeichen Sigmaringens, der goldene Hirsch. Mittig, das schwarz-silberfarbene Wappen der Hohenzoller. Goldene Schleifränder, samtener Vorhang. Als Wappentiere seitlich 2 aufsteigend weißen Hunde. Auf der Rückseite Bodenmarke in Aufglasur rot «Danielle à Paris», normale Gebrauchsspuren, Golddekor teilweise stärker berieben, stellenweise nur minimal gerissen. Die Manufaktur «Danielle» bestand lediglich von 1818-1829.

Provenienz: Fürstliches Haus Hohenzollern-Sigmaringen

Art. -Nr. : 177
Porzellanteller aus dem Hause Hohenzollern-Sigmaringen um 1820
Antiker Kunstobjekte,  Keramik, Fayence, Porzelan
Durchmesser 23 Zm  /   9.1 Zoll
Materialien: Porzelan  /   Herkunft: Frankreich  /   Authentizität: Original  /   Style: Regentschaft  /   Periode: 19.Jh.  /  
 
gepostet: 30 Juli, 2013 / bearbeitet: 20 Februar, 2014
Copyright Thomas Kern

 
Porzellanteller aus dem Hause Hohenzollern-Sigmaringen um 1820
590 €  419 £  673 $ 
Verkauft
8
Thomas Kern
Thomas Kern
Antiquitätenhändler 
München, Deutschland
Weitere verwandte Arbeiten
Einen ähnlichen Arbeit zeigen

Eine Sprache wählen

  1. Deutsch
  2. English
  3. Español
  4. Français